Datenschutz-Information

Hiermit möchten wir Sie über die durch treeva GmbH (nachfolgend „wir“) durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung informieren. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz-Information haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 angegebene Email-Adresse richten. Wir haben zudem angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen.

Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die treeva GmbH. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

treeva GmbH
Badstraße 115
71336 Waiblingen
Tel:  +49 7151 13 51 43 0
E-Mail: info@treeva.de

Geschäftsführer: Manfred Ide
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 764990

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@treeva.de

Im Folgenden sprechen wir von der treeva GmbH in der ersten Person Plural, also als „wir“, „unser" etc.

Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

Aufrufen unserer Website

Bei jedem Besuch auf unserer Website werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, der Provider und das Herkunftsland des anfragenden Systems, die Website, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer), und die Unterwebsites, die Sie auf unserer Internetseite besuchen, in Logfiles gespeichert.

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung, um unsere Website und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit sowie den Schutz unserer IT-Systeme und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf., um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die von Ihnen beim Besuch unserer Website und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto, Suchbegriffe etc.; siehe dazu auch Ziffer 3) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

Webflow

WebflowWir hosten unsere Website bei Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend: Webflow). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen.

Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 22.

Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 22.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Cookies – Allgemeine Hinweise

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte Dauer-Cookies). Über Cookies kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugegriffen werden noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden.
Soweit wir Cookies verwenden, die für die Bereitstellung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser Cookies Art. 6 I 1 lit. f DSGVO.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Cookies zu Marketingzwecken, für die Erstellung von Statistiken oder durch funktionelle Cookies erfolgt nur, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Anpassung Ihrer Datenschutzeinstellungen widerrufen.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und Sie haben die volle Kontrolle über deren Verwendung. Durch eine Änderung der Einstellungen des Internet-Browsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

GoogleTag Manager

GoogleTag ManagerAus Transparenzgründen weisen wir darauf hin,dass wir den Google Tag Manager nutzen des Anbieters Google LLC, 1600Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle fürNutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, GoogleBuilding Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.
Der Google Tag Manager erfasst selbst keinepersonenbezogenen Daten. Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindungund Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderemdazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung vonOnline-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und dieAusrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zuoptimieren. Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Analytics. WennSie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom GoogleTag Manager berücksichtigt. Für weiter Informationen zum Google Tag Managersiehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04E5W5, Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraumgekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:
- Seitenaufrufe
- Erstmaliger Besuch der Website
- Start der Sitzung
- Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
- Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
- Klicks auf externe Links
- interne Suchanfragen
- Interaktion mit Videos
- gesehene / angeklickte Anzeigen

Außerdem wird erfasst:
- Ihr ungefährer Standort (Region)
- Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
- technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
- Ihr Internetanbieter
- die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre pseudonyme Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienender Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger der Daten sind/können sein
Google Ireland Limited, Gordon House, BarrowStreet, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway MountainView, CA 94043, USA
Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway MountainView, CA 94043, USA

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveaubesteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 ODER 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen auf unserer Consent Management Plattform aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Alternativ können Sie die Speicherung von Cookies von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Softwareverhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/und unter https://policies.google.com/?hl=de.

Matomo(ehemals Piwik)

Unsere Website verwendet den Open-Source-Webanalysedienst Matomo, einen Dienst der "InnoCraftLtd", ein Unternehmen mit Sitz in 7 Waterloo Quay PO625 Wellington,Neuseeland. Da InnoCraft außerhalb der EU ansässig ist, hat das InnoCraft einen Vertreter in der EU benannt: ePrivacy Holding GmbH, Große Bleichen 21, 20354Hamburg (privacy@innocraft.com).Matomo verwendet Cookies, durch welche eine Analyse der Benutzung der Webseite möglich wird. Zu diesem Zweck werden die im Cookie erfassten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an den in der EU befindlichen Server von Matomo übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalbunserer Kontrolle liegen. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns nicht identifizierbar sind. Die gesammelten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir nutzen die erhobenen Daten zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zum Zweck der Optimierung der Funktionalität und Stabilität der Website und zu Marketingzwecken. Unser Interesse an und Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung unserer Website, der Anpassung der Inhalte und der Verbesserung unseres Angebotes. Die Interessen der Nutzerwerden durch die Anonymisierung hinreichend gewahrt.

Wir speichern die Analysedaten nur so lange es der Zweck der Datenverarbeitung erfordert, maximal jedoch 13 Monate. Sie können das Setzen von (einzelnen oder allen) Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsers verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung ihrer Nutzungsdaten aus Ihrem Besuch auf unserer Website nicht einverstanden sind, können Sie auch Ihre Erfassung durch Matomo nachfolgend per Mausklick jederzeit verhindern. Es wird dann über Ihren Browser ein Opt-Out-Cookie gesetzt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht und muss von Ihnen erneut gesetzt werden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen in unserem Consent Management Plattform aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wir haben uns für die offline-Variante entschieden, bei der die Google Fonts lokal auf unseren Webserver gespeichert werden. Die Verwaltung der Fonts ist dann – mittels CSS – wie bei jeder anderen Font-Family möglich. Eine Übertragung der IP-Adresse und weiterer Daten an Google findet nicht statt. 
Die Nutzung von Google Web Fontser folgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote mit Hinblick der Effizienz- und Kosteneinsparungserwägungen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Website.
Weitere Informationen zu GoogleWeb Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ 

Youtube

Wir setzen auf unserer Website Dienste von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland die für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

Hierbei nutzen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten eine Zwei-Klick Lösung. Wenn Sie eine Seite aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern erst dann hergestellt, wenn Sie auf den Button „Bestätigen“ klicken. YouTube wird in diesem Fall Cookies setzen und Ihre Besuchsdaten für eigene Zwecke nutzen. Sofern Sie in diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sind, werden die Informationen zu den von Ihnen angesehenen Videos Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein.Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Facebook-Seite

Wir stellen eine Facebook Fanpage bereit, betrieben durch Facebook Inc.,1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland.

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten:
Wir sind hinsichtlich der Nutzung der auf unserer Facebookseite erhobenen Insights-Daten (wie oben beschrieben) gemeinsam mit Facebook im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich. Deshalb haben wir mit Facebook ein entsprechendes Page-Controller-Addendum abgeschlossen, dessen Text Sie hier einsehen können: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, verarbeitet Facebook selbst mindestens die folgenden Daten von Ihnen: Ihre IP-Adresse, die, nach Angaben von Facebook, wenn Sie aus der EU stammen, anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht wird, sowie von welchem Gerät aus Sie die Seite besuchen.

Facebook verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese auch an Dritte weiter. In welcher Form und in welchem Umfang bzw. wie lange Facebook die Daten speichert, ist uns nicht bekannt. Facebook informiert darüber allgemein unter: https://www.facebook.com/about/privacy. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die vollständigen Datenrichtlinien sowie eine Kontaktmöglichkeit für die Geltendmachung Ihrer Rechte gegenüber Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/full_data_use_policy

Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Facebook-Seite bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Liken, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) Ihrem Profil zu. Da unsere Beiträge öffentlich sind, sind auch Ihre Interaktionen mit unserer Seite öffentlich. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird.

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Facebook-Account haben, verarbeitet Facebook die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite ggf., um ein sogenanntes Schattenprofil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Facebook-Seiten und auch beim Surfen auf anderen Websites, die ein Facebook-Plugin eingebunden haben (Gefällt-mir-Button etc.). Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Facebook-Tracking unterbinden sollen.

Kontaktaufnahme

Allgemeine Angaben

Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, per Post, über Kontakt-Formulare oder auf andere Weise mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst übermitteln sowie die Inhalte der Mitteilung. Freiwillige Angaben sind entsprechend gekennzeichnet. Diese Angaben werden ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, Ihre Anfrage korrekt bearbeiten zu können. Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur in dem dafür jeweils erforderlichen Umfang. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 I 1 lit. b DSGVO, soweit dies mit der Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen in Verbindung steht, anderenfalls Art. 6 I 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse haben mit Ihnen geschäftlich zu korrespondieren.

Kommunikationsdaten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

Kontaktformular

Wir setzen auf unserer Seite ein Kontaktformular ein, das von der Pipedrive OÜ, Mustamäe tee 3a, 10615 Tallinn, Estland, bereitgestellt wird.

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfassen wir lediglich Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie den Inhalt Ihrer Nachricht. Darüber hinaus können Sie uns freiwillig Ihre Telefonnummer übermitteln. Sämtliche Daten werden ausschließlich zum Zweck der ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Daten werden grundsätzlich innerhalb des EWR verarbeitet und nicht an Länder außerhalb der EU/des EWR (sog. „Drittländer“) weitergegeben.

Wir verwenden die Pipedrive-Funktion „Smart E-Mail BCC“, wodurch es uns ermöglicht wird, an Sie gesendete Mails strukturiert in unserem System abzulegen. Für diese Funktion wird seitens Pipedrive der Dienstleister „SendGrid, Inc.“ (375 Beale Street, San Francisco, CA, USA) eingesetzt. Mit diesem hat Pipedrive EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, welche die Unternehmen verpflichten, ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau sicherzustellen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten durch Pipedrive finden Sie in der Privacy Policy unter https://www.pipedrive.com/en/privacy.

Speicherdauer

Wir bewahren Daten oder Unterlagen nur so lange auf, wie für die Verarbeitungszwecke jeweils erforderlich, und löschen diese anschließend unverzüglich, es sei denn, der Löschung stehen vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere anwendbare steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten) entgegen. Dabei werden wir genau prüfen, welche Ihrer personenbezogenen Daten solchen Aufbewahrungspflichten unterliegen, und nur diese im erforderlichen Umfang entsprechend aufbewahren.

Übermittlung von Daten

Mit Ausnahme der unter Ziffer 3 dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter 3.1. genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- bzw. Targetingtechnologien, von Social-Media-Diensten und unseres Kontaktformulars. Diese Server befinden sich teilweise in Ländern außerhalb der EU/des EWR. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage sogenannter Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission, aufgrund derer sich die Anbieter in Drittländern verpflichten, ein Datenschutzniveau zu pflegen, das dem der EU gleichsteht.

Ihre Rechte

Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:
·         Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, und das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, nach Art. 15 DSGVO.
·         Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung aber auch Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO.
·         Recht auf Löschung
Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessenwerden) nach Art. 17 DSGVO, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
o   Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
o   Sie widersprechen der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung.
o   Sie widersprechen der Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und es liegen keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
o   Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
o   Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. Bitte beachten Sie, dass gesetzliche oder vertragliche Pflichten gemäß Art. 17 I 3 DSGVO einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen können.
·         Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Art. 18 DSGVO, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
o   Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, für die Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen.
o   Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unrechtmäßig, Sie lehnen jedoch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ab.o   Ihre personenbezogenen Daten werden von uns für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie brauchen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
o   Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, die auf Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeitet werden, es steht jedoch noch nicht fest, ob unser berechtigtes Interesse überwiegt. Im Fall der Einschränkung der Verarbeitung werden wir Ihre personenbezogenen Daten, auf die sich die Einschränkung bezieht, nur mit Ihrer Einwilligung oder in einem sehr eingeschränkten Maß verarbeiten (z.B. Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen etc.).
·         Übertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DSGVO.
·         Widerruf bei Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie eine entsprechende Einwilligungserklärung abgegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung.
·         Wie übe ich meine Rechte aus?
Alle Ihre o.g. Rechte können Sie zum Beispiel mit einer E-Mail an uns unter info@treeva.de ausüben. Sie finden unsere weiteren Kontaktdaten hier
·         Beschwerderecht
Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Ihnen steht es frei, die Beschwerde auch bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes zu erheben.
Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie hier:
Liste der Landesdatenschutzbeauftragten

Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 I 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen.

Änderungen dieser Erklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutz-Information bei Änderungen an dieser Website oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung findest du stets auf dieser Internetseite. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.